weihnachtliche Erwartungen

Weihnachtliche Erwartungen

Mit dem ersten Advent kehrt für viele Menschen die vorweihnachtliche Zeit mit aller Macht und vielen Erwartungen zurück.

Manche Menschen fangen breits im Sommer an, die Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Anderen fehlt die Inspiration und es wird bis zur letzten Sekunden gerätselt, mit was man wohl den meisten Eindruck beim Beschenken schinden kann oder man kauft irgendetwas, damit man nicht mit leeren Händen dasteht.

Dazu kommt für viele Haushaltsvorstände noch die Nahrungssuche. Was kann im Voraus eingekauft werden? Was soll überhaupt  serviert werden? Geht man besser Essen?

Dieses Jahr liegen die Feiertage unmittelbar vor einem Wochenende. Nur der Montagvormittag bleibt zum „Nachtanken“ von frischer Milch.

Für die meisten Mitmenschen wäre ein guter Plan eine echte Erleichterung. Dann können die notwendigen Dinge bereits frühzeitig geplant werden und die Arbeit kann verteilt werden. Entweder auf weitere Haushaltmitglieder oder es kann der Druck der letzten Minute vermindert werden.

Solch ein Plan muss nicht kompliziert sein. Eher so eine „Tour de Christmas“ mit verschiedenen Etappen. Das schont die Nerven und der Druck wird gleichmäßig verteilt und gleichzeitig vermindert. Ein Speiseplan für die Festtage vereinfacht das Einkaufen.

Viele frische Lebensmittel sind bereits 2 Wochen vor den Festtagen einkaufbar. Der Kühlschrank hält das alles frisch. Mehrere kleine Einkaufstouren im Vorfeld erleichtern außerdem die Budgetplanung, denn damit kann manch unüberlegter Einkauf vermieden werden.

Es gib dann noch die ganz Cleveren, die eine Reise raus aus dem Weihnachtsstress buchen. Der Tipp dazu lautet: Auf alle Fälle so weit wie möglich vor dem 24.12. abreisen. Ab dem 26.12. wird es richtig teuer.

Wer auch immer die Festtage in den eigenen vier Wänden verbringt oder eventuell arbeiten muss,  die „Tour de Christmas“ sollte auf alle Fälle genug Zeit zum Reden, Lachen und Ausspannen beinhalten.

Denn nur entspannt macht die freie Zeit um Weihnachten wirklich Freude für alle Familienmitglieder.

 

Leave A Response

* Denotes Required Field